News

VdS fasst Polizei- und Versicherervorgaben zum Einbruchschutz zusammen

Der VdS hat – nach eigenen Angaben auf Wunsch der Branche – eine kompakte Tabelle für die Absicherung privat genutzter Gebäude herausgegeben. Hintergrund:  Eine gern genutzte Arbeitserleichterung für Errichter bieten laut VdS die als „EMA-Bibel“ bekannten Richtlinien VdS 2311 mit ihren Vorgaben zur Absicherung von Gewerberisiken. Deren Anforderungen wiederum komprimierte das Institut in der DIN A5-Kurztabelle VdS 3459-1 – mittlerweile das nach eigenen Angaben am häufigsten nachgefragte VdS-Druckstück. Auf Wunsch der Branche erstellte das Institut jetzt auch eine zweite Tabelle für die Absicherung privat genutzter Gebäude. Hier werden die Schutzvorgaben der polizeilichen Beratungsstellen und der Assekuranz anhand von Versicherungssummen und Risikoeinstufungen kompakt zusammengefasst.

Weiterlesen …

Ein Fünftel weniger Wohnungseinbrüche

Um mehr als ein Fünftel ist die Zahl der Wohnungseinbrüche im letzten Jahr zurückgegangen.
Das meldet "Der Spiegel" unter Berufung auf die Kriminalstatistik. Diese erscheint offiziell erst Anfang Mai, jedoch liegen bereits die Länderstatistiken vor, aus denen sich folgendes Bild für Deutschland errechnen lässt...

Weiterlesen …

Smart Home: Vernetzte Geräte sicher nutzen

Vom 23. bis 27. April steht wieder die HANNOVER MESSE an, auf der viele Neuheiten rund um das Internet der Dinge und die Industrie 4.0 präsentiert werden.

Weiterlesen …